HTML / CSS / WAP

ID #1056

Wie kann ich das Cachen einer Datei auf Proxies und Browsercaches verhindern?

Das geht ganz einfach mit diesem Meta-Tag:


 

<meta http-equiv=”expires” content=”0″>

Diese Angabe setzt das Gültigkeitsdatum einer Seite auf 0 Sekunden. Damit muss jedesmal die Seite direkt neu geladen werden, wenn sie aufgerufen wird. Statt 0 Sekunden kann auch eine andere Zeitangabe eingefügt werden. Dann würde die Seite erst nach der angegebenen Zeit neu geladen werden.

<meta http-equiv=”cache-control” content=”no-cache”>

<meta http-equiv=”pragma” content=”no-cache”>

Diese beiden Metaangaben weisen den Browser an, Seiten direkt zu laden und sie nicht im Browser (1.) oder auf einem Proxy (2.) zwischenzuspeichern. Allerdings sind diese Angaben maximal Vorschläge an den Browser. Auf Selfhtml wird es so formuliert:

“Manchmal sind es aber möglicherweise auch nur Erfindungen von Leuten, die an magische Kräfte in ihren HTML-Dateien glauben.”

Den besten Cache-Control erreicht man daher mit der Angabe “expires”.



Tags: -

Revision: 1.38

Digg it! Share on Facebook FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 3 (2 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll