E-Mail

ID #1054

Wie richte ich im Outlook Express meine Emailadresse meiner Domain ein?



Im nun folgenden Beispiel erfahren Sie in Kürze, wie Sie Ihren vorhandenen
eMail-Clienten fit für Ihr neues POP3-Postfach Ihres Servers machen.

Die Installation ist bei den meisten eMail-Clienten ähnlich, daher
beschreibt unser Beispiel den Vorgang nur für das Programm Outlook
Express.







1. Halten Sie bitte Ihre Zugangsdaten bereit.



Beispiel (Auszug aus unserer eMail):



POP3-Server (Posteingang): pop.wunsch-adresse.de

SMTP-Server (Postausgang): smtp.wunsch-adresse.de

POP3-eMail-Adresse: AllesVorDem@wunsch-adresse.de

Username: ihre_userid

Passwort: ihr_password





2. Öffnen Sie Ihren eMail-Clienten (hier: Outlook Express).



3. Klicken Sie auf den Menüpunkt |Extras|Konten|.



   





4. Klicken Sie auf den Menüpunkt |Hinzufügen|Email|.



   





5. Angezeigter Name



Tragen Sie in das folgende Feld Ihren Namen so ein, wie er den Empfängern
Ihrer eMails angezeigt werden soll, z.B. Max Mustermann.

Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.



   





6. eMail-Adresse



Tragen Sie in das folgende Feld Ihre echte POP3-eMail-Adresse ein,
diese haben wir Ihnen mit Ihren Zugangsdaten übersandt.

Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.



   





7. eMail-Server



Selektieren Sie zunächst das Feld POP3.

Tragen Sie in die beiden folgenden Felder den Namen Ihres
Servers
ein, diesen haben wir Ihnen mit Ihren Zugangsdaten übersandt.
In der Regel handelt es sich dabei um Ihren Domainnamen (ohne "www.").





Das "www." vor Ihrem Domainnamen müssen Sie auslassen.



Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.



   





8. Username und Passwort



Tragen Sie in die beiden folgenden Felder Ihren Usernamen und Ihr Passwort
ein, beide Daten haben wir Ihnen mit Ihren Zugangsdaten übersandt.





Achten Sie unbedingt auf Groß- und Kleinschreibung!



Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.



   





9. Namen für das Konto vergeben



Vergeben Sie im nächsten Menüpunkt einen beliebigen Namen für das
einzurichtende POP3-Konto (z.B. Ihre eMail-Adresse).



Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.





10. Verbindungsart auswählen



Wählen Sie im nächsten Menüpunkt die Art Ihrer Internetverbindung aus. In
den meisten Fällen ist hier "über Modem verbinden" die richtige
Wahl.



Möchten Sie sich über ein Firmennetzwerk über das Internet einwählen, so
stoppen Sie bitte hier und ziehen Sie Ihren lokalen Netzwerkadministrator
zu Rate.



Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.





11. Modem auswählen



Wählen Sie im nächsten Menüpunkt Ihr Modem oder Ihre ISDN-Karte aus. Bei
der Fritz!-ISDN-Karte ist hier z.B. "AVM ISDN Internet (PPP over ISDN)"
einzustellen.



Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.





12. Verbindung auswählen



Selektieren Sie hier Ihre vorhandene Internetverbindung.



Klicken Sie anschließend auf |Weiter|.





13. Fertigstellen



Sie haben Ihr neues POP3-eMail-Konto nun erfolgreich eingerichtet.



Klicken Sie abschließend auf |Fertigstellen|.


Tags: -

Revision: 1.0

Digg it! Share on Facebook FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 2.29 (7 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll