Providerwechsel

ID #1084

Wie wechselt man mit möglichst wenig Unterbrechung und ohne Mail zu verlieren den Provider?

So wechselt man zu einem anderen Provider, behält alle Mails und hat eine möglichst kurze "Leerlaufzeit":

1. Man teilt allen Mailboxinhabern der eigenen Domain neue E-Mail-Passwörter (für den neuen Provider!) und die neuen Serveradressen mit, da man bei uns die alten Passwörter nicht herauslesen kann, wenn man sie nicht ohnehin weiß.

2. Beim alten Provider kündigen (per sofort muß extra vermerkt werden). Wir schicken eine schriftliche Kündigungsbestätigung, die Domain wird zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht abgeschaltet, sondern falls sich kein neuer Provider meldet erst 25-30 Tagen *nach* dem Kündigungsdatum.

3. Erst wenn die Kündigungsbestätigung vorliegt, KK-Antrag an den neuen Provider schicken. Macht mans früher, wird der KK abgelehnt, was in der Regel Geld kostet.

4. Vom neuen Provider sollte man möglichst genau erfragen, wie der Zeitrahmen der Umstellung ist, also wann frühestens und wann spätestens umgeschaltet wird. Mit Umschalten ist hier der Update der Nameserver gemeint.

5. Kurz vor dem frühestmöglichen Umschaltungstermin müssen die Daten (z.B. der mySQL-Datenbank) gesichert werden. Sämtliche Postfächer werden geleert, damit bei der Abschaltung keine Mails im alten System hängen bleiben, wir schicken diese auch nicht nach.

Also: Neues Passwort eintragen, Mailbox abrufen, Mailbox löschen. Die Haupt-Mailbox, in der alle Mails landen, wird auf Weiterleitung geschaltet. Dazu besorgt man sich am besten eine E-Mail-Adresse, die weder mit der neuen, noch mit der alten Domain zu tun hat (GMX? web.de?...)

Auf diese Weise gehen keine Mails verloren, die Mailboxen sind freilich ab dann auch zum Senden unbenutzbar.

6. Beim neuen Provider müsste es möglich sein, schon vor der Umschaltung die neuen Postfächer einzurichten. Im Idealfall kann man sogar schon per ftp die HTML-Dateien usw. wieder hochladen.

7. Warten und am Schluss die aufgelaufenen E-Mails in die neuen Postfächer verteilen.

Tags: -

Revision: 1.1

Digg it! Share on Facebook FAQ ausdrucken FAQ weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen
Bewertung der Nützlichkeit dieser FAQ:

Durchschnittliche Bewertung: 4.83 (6 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll